Deprecated notice: preg_replace(): The /e modifier is deprecated, use preg_replace_callback instead in /www/htdocs/w009d993/iblog/system/mbstring.php on line 151
Deprecated notice: preg_replace(): The /e modifier is deprecated, use preg_replace_callback instead in /www/htdocs/w009d993/iblog/system/mbstring.php on line 151
Deprecated notice: preg_replace(): The /e modifier is deprecated, use preg_replace_callback instead in /www/htdocs/w009d993/iblog/system/mbstring.php on line 151
Deprecated notice: preg_replace(): The /e modifier is deprecated, use preg_replace_callback instead in /www/htdocs/w009d993/iblog/system/mbstring.php on line 151
Deprecated notice: preg_replace(): The /e modifier is deprecated, use preg_replace_callback instead in /www/htdocs/w009d993/iblog/system/mbstring.php on line 151
Deprecated notice: preg_replace(): The /e modifier is deprecated, use preg_replace_callback instead in /www/htdocs/w009d993/iblog/system/mbstring.php on line 151
Deprecated notice: preg_replace(): The /e modifier is deprecated, use preg_replace_callback instead in /www/htdocs/w009d993/iblog/system/mbstring.php on line 151
Deprecated notice: preg_replace(): The /e modifier is deprecated, use preg_replace_callback instead in /www/htdocs/w009d993/iblog/system/mbstring.php on line 151
Deprecated notice: preg_replace(): The /e modifier is deprecated, use preg_replace_callback instead in /www/htdocs/w009d993/iblog/system/mbstring.php on line 151
Deprecated notice: preg_replace(): The /e modifier is deprecated, use preg_replace_callback instead in /www/htdocs/w009d993/iblog/system/mbstring.php on line 151
Warning: ftp_login(): Login incorrect. in /www/htdocs/w009d993/iblog/system/libraries/Files.php on line 75
Deprecated notice: preg_replace(): The /e modifier is deprecated, use preg_replace_callback instead in /www/htdocs/w009d993/iblog/system/mbstring.php on line 151
Deprecated notice: preg_replace(): The /e modifier is deprecated, use preg_replace_callback instead in /www/htdocs/w009d993/iblog/system/mbstring.php on line 151
Deprecated notice: preg_replace(): The /e modifier is deprecated, use preg_replace_callback instead in /www/htdocs/w009d993/iblog/system/mbstring.php on line 151
Deprecated notice: preg_replace(): The /e modifier is deprecated, use preg_replace_callback instead in /www/htdocs/w009d993/iblog/system/mbstring.php on line 151
Deprecated notice: preg_replace(): The /e modifier is deprecated, use preg_replace_callback instead in /www/htdocs/w009d993/iblog/system/mbstring.php on line 151
Deprecated notice: preg_replace(): The /e modifier is deprecated, use preg_replace_callback instead in /www/htdocs/w009d993/iblog/system/mbstring.php on line 151
Deprecated notice: preg_replace(): The /e modifier is deprecated, use preg_replace_callback instead in /www/htdocs/w009d993/iblog/system/mbstring.php on line 151
Deprecated notice: preg_replace(): The /e modifier is deprecated, use preg_replace_callback instead in /www/htdocs/w009d993/iblog/system/mbstring.php on line 151
Warning: Cannot modify header information - headers already sent by (output started at /www/htdocs/w009d993/iblog/system/functions.php:122) in /www/htdocs/w009d993/iblog/system/libraries/Template.php on line 174 Verschoben ist nicht aufgehoben - Island-Blog.de - Auslandssemester in Reykjavik, Island von Caroline und Alex
Einige Impressionen aus Reykjavik in Island Norwegische Fussballfans in Reykjavik Isländisches Essen auf dem Tisch Darri beim Fussball Gudjohnsen der islänische Fussballheld Der tollste deutsche Mann, Ich

06.11.2009 23:17 (3 Kommentare)

Unser heutiges leckeres Abendessen

Verschoben ist nicht aufgehoben

Um 10 Uhr klingelte heute der Wecker. Kaum aufgestanden und aus der Dusche gestiegen, wartete ein leckeres Frühstück auf mich: Zwei Scheiben Brot mit Käse und mit Tomaten verziert. Dazu eine leckere Tasse Pfirsichnektar. So startet man gut in den Tag! Heute war der Himmel auffallend dunkel. Im Prinzip nicht dunkler als sonst, aber da sich die vergangenen Tage die Sonne hat blicken lassen, fiel es besonders auf, dass es mal wieder zur Abwechslung bedeckt war. Aber unser Tag war nicht bedeckt :-).

 

Bevor wir uns abermals trotz einem vorlesungsfreien Tag auf den Weg in die Uni machten, erledigten wir noch etwas Arbeit für unsere Teamprojekte. Leider musste wir dabei feststellen, dass nicht alle das selbstständige Verfassen ihrer Texte so genau nehmen. Aber da ich mich sowieso um 13 Uhr mit meinem "Service Management"-Team verabredet hatte, wollte ich das dort gleich ansprechen und klären.

 

Nach dem üblichen Fußmarsch kamen wir kurz vor 13 Uhr in der Uni an und diesmal konnten wir leider keinen Raum ausfindig machen, der leer und geöffnet war. Deshalb lies sich Alex an einem Tisch auf dem Gang nieder und ich stiefelte mit Laptop, Ladegerät, Portemonnaie und Lehrbuch ausgestattet die Treppen runter in die Caféteria. Diese ist um die Mittagsstunden immer sehr gut gefüllt, aber wir konnten uns einen großen Tisch sichern.

 

Meine Anliegen hervorgebracht, überarbeitete jeder noch einmal seinen Teil und wir steckten bis ca. 15.30 Uhr die Köpfe zusammen. Am Montag ist Abgabetermin und bis dahin muss noch einiges korrigiert werden. Währenddessen bekamen wir eine E-Mail von unserem "Consumer Behavior and Marketing Communications"-Dozenten, dass die Deadline für den IMC-Plan um eine Woche (also auf den 19. November) verschoben wird. Der Grund? Viele Anfragen von Studenten, die es aufgrund von anderen Projekten nicht schaffen würden. Wir haben uns zwar gewundert, aber na gut. Für unsere Planung wird sich nicht viel ändern, da die zusätzliche Woche bei unserer deutschen Kommilitonin schon so gut wie komplett verplant ist und wir deswegen versuchen, es wie geplant in der nächsten Woche zu beenden. Umso eher, desto besser ;-).

 

Nachdem mein Gruppenmeeting beendet war, statteten Alex und ich dem in Kringlan gelegenen Hagkaup noch einen Besuch hab, um uns eine Beilage für unser Abendessen zu kaufen. Dieses sollte heute aus selbstpanierten Schnitzeln bestehen. Wir mussten nicht lange überlegen und entschieden uns für 1KG Kartoffeln.

 

Zu Hause angekommen erledigten wir abermals etwas Uni-Arbeit um uns danach ganz der Zubereitung des Schnitzels zu widmen. Islandtypisch entschieden wir uns für Pellkartoffeln und eine Dose Erbsen-Karotten-Mischung, die wir noch aus unserem "Care-Paket" übrig hatten. Während Alex sich um die Schnitzel kümmerte, kochte ich die Kartoffeln und schälte sie anschließend. Nebenbei entspannen wir uns wieder einmal mit deutscher Comedy.

 

Das Bilderraetsel auf Island-Blog.de

Wie jeden Tag gibt es bei uns das Bilderrätsel. Wir schießen während unseres Aufenthaltes in Island von irgendeinem Objekt eine Nahaufnahme und ihr müsst uns sagen, worum es sich handelt. Schreibt es einfach in die Kommentare oder sendet uns eine E-Mail. Am folgenden Tag gibt es jeweils die Auflösung und ihr seht, ob ihr richtig gelegen habt! Vielleicht stammt das heutige Bild ja bereits aus einer Galerie? Vielleicht auch nicht!

 

Unser
aktuelles Bilderrätsel!

Zum Vergrößern des Bildes einfach draufklicken! ;-)

 

Die Auflösung zum gestrigen Rätsel gibt es hier:

Unser
gestriges Bilderrätsel! Hier gibt es die
Lösung.

Zum Vergrößern des Bildes wie immer draufklicken! :-)

 

Das Resultat unseres Kochens sah nicht nur super aus (wir haben Beweisfotos!), es hat auch sehr lecker geschmeckt. Da freut man sich schon wieder richtig auf deutsche Gerichte, perfekt zubereitet von den einzig wahren Spitzenköchen: unseren Muttis!

 

Im Laufe des Abends erhielten wir noch eine E-Mail von unserem "Service Management"-Dozenten, dass er kurzfristig nach Irland muss und deswegen am Montag die Präsentation der Teamprojekte nicht stattfindet, sondern um eine Woche verschoben wird. Trotzdem müssen wir unser fertiges Projekt am Montag abgeben, weswegen sich für uns nicht viel geändert hat. Morgen früh um 10 Uhr trifft sich Alex mit seiner Gruppe um das Projekt hoffentlich abzuschließen.

 

Genüßliche Grüße!

 

tl_files/system/signage.jpg

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Kommentar von Schnacksi am 07.11.2009

Guten Morgen,
das Essen sieht gelungen aus und hat sicher auch lecker geschmeckt. Anfrage zum Beweisfoto:
Hat's für zwei Teller gereicht oder wurde geteilt:)?
Ein erholsames Wochenende wünscht Leipzig.
ü *

Kommentar von honey am 07.11.2009

Hallihallo,

wenn Ihr Eure Projekte termingerecht abschließt, habt Ihr in der kommenden Woche doch etwas mehr Zeit, die Seele mal wieder baumeln zu lassen. Dabei viel Freude!

Kommentar von Andreas Lange am 19.08.2010

Ich könnte das jetzt auch essen - sieht gut aus.

*
*
Was ist die Summe aus 8 und 4?*
  • Bookmark and Share