Deprecated notice: preg_replace(): The /e modifier is deprecated, use preg_replace_callback instead in /www/htdocs/w009d993/iblog/system/mbstring.php on line 151
Deprecated notice: preg_replace(): The /e modifier is deprecated, use preg_replace_callback instead in /www/htdocs/w009d993/iblog/system/mbstring.php on line 151
Deprecated notice: preg_replace(): The /e modifier is deprecated, use preg_replace_callback instead in /www/htdocs/w009d993/iblog/system/mbstring.php on line 151
Deprecated notice: preg_replace(): The /e modifier is deprecated, use preg_replace_callback instead in /www/htdocs/w009d993/iblog/system/mbstring.php on line 151
Deprecated notice: preg_replace(): The /e modifier is deprecated, use preg_replace_callback instead in /www/htdocs/w009d993/iblog/system/mbstring.php on line 151
Deprecated notice: preg_replace(): The /e modifier is deprecated, use preg_replace_callback instead in /www/htdocs/w009d993/iblog/system/mbstring.php on line 151
Deprecated notice: preg_replace(): The /e modifier is deprecated, use preg_replace_callback instead in /www/htdocs/w009d993/iblog/system/mbstring.php on line 151
Deprecated notice: preg_replace(): The /e modifier is deprecated, use preg_replace_callback instead in /www/htdocs/w009d993/iblog/system/mbstring.php on line 151
Deprecated notice: preg_replace(): The /e modifier is deprecated, use preg_replace_callback instead in /www/htdocs/w009d993/iblog/system/mbstring.php on line 151
Deprecated notice: preg_replace(): The /e modifier is deprecated, use preg_replace_callback instead in /www/htdocs/w009d993/iblog/system/mbstring.php on line 151
Warning: ftp_login(): Login incorrect. in /www/htdocs/w009d993/iblog/system/libraries/Files.php on line 75
Deprecated notice: preg_replace(): The /e modifier is deprecated, use preg_replace_callback instead in /www/htdocs/w009d993/iblog/system/mbstring.php on line 151
Deprecated notice: preg_replace(): The /e modifier is deprecated, use preg_replace_callback instead in /www/htdocs/w009d993/iblog/system/mbstring.php on line 151
Deprecated notice: preg_replace(): The /e modifier is deprecated, use preg_replace_callback instead in /www/htdocs/w009d993/iblog/system/mbstring.php on line 151
Deprecated notice: preg_replace(): The /e modifier is deprecated, use preg_replace_callback instead in /www/htdocs/w009d993/iblog/system/mbstring.php on line 151
Deprecated notice: preg_replace(): The /e modifier is deprecated, use preg_replace_callback instead in /www/htdocs/w009d993/iblog/system/mbstring.php on line 151
Deprecated notice: preg_replace(): The /e modifier is deprecated, use preg_replace_callback instead in /www/htdocs/w009d993/iblog/system/mbstring.php on line 151
Deprecated notice: preg_replace(): The /e modifier is deprecated, use preg_replace_callback instead in /www/htdocs/w009d993/iblog/system/mbstring.php on line 151
Deprecated notice: preg_replace(): The /e modifier is deprecated, use preg_replace_callback instead in /www/htdocs/w009d993/iblog/system/mbstring.php on line 151
Warning: Cannot modify header information - headers already sent by (output started at /www/htdocs/w009d993/iblog/system/functions.php:122) in /www/htdocs/w009d993/iblog/system/libraries/Template.php on line 174 Nordlichter jagen - Island-Blog.de - Auslandssemester in Reykjavik, Island von Caroline und Alex
Gudjohnsen der islänische Fussballheld Darri beim Fussball Der tollste deutsche Mann, Ich Norwegische Fussballfans in Reykjavik Einige Impressionen aus Reykjavik in Island Isländisches Essen auf dem Tisch

16.10.2009 01:13 (2 Kommentare)

Stein in Island. Schönheit schon im Kleinen.

Nordlichter jagen

Heute ging es früh los und endete spät. Um rechtzeitig zum wirklich letzten Marketingmeeting in der Uni-Caféteria zu sein, standen wir schon früh auf, was mit zunehmend weniger Schlaf zunehmend schwieriger wird. Nächsten Dienstag gibt es vielleicht ein paar mehr Stunden Schlaf ;-). Vor ein paar Minuten trudelten wir dann wieder zu Hause ein. Wo wir waren? Auf der Suche nach Nordlichtern...

 

Da unser Besuch zurzeit noch hier ist und sich der heutige Abend als frei für beide Seiten darstellte, beschlossen wir die Chance zu nutzen und den Versuch zu starten, Nordlichter zu erblicken. Die Wettervorhersage bot uns leider keine vielversprechende Aussicht. Wolken überall. Geboren aus dem guten Willen an die Unbeständigkeit des isländischen Wetters, fassten wir dann aber den Entschluss, nach Þingvellir zu fahren, um am komplett dunklen Strand am See Þingvallavatn vielleicht doch Nordlichter zu sehen. So machten wir uns um ungefähr 22:15 Uhr aus Reykjavík auf den Weg in Richtung Nord-Osten der Stadt, um ungefähr 35km später in Þingvellir anzukommen. Die Fahrt hierhin war düster, einsam und durch die Reflektionen der Katzenaugen der Seitenbegrenzungen bestimmt. Ein einziges Auto, ein Hummer, kam uns auf dem gesamten Hinweg entgegen. Fast schon unheimlich dort draußen. Nur am Anfang des Weges begegneten uns noch ein paar einsame Lichter in Farmen am Wegesrand.

 

In Þingvellir angekommen, bot sich uns eine tolle Kulisse. Man konnte lediglich das Wasser am Strand hören, ansonsten war es komplett still und auch komplett dunkel. Leider sahen wir aber keinerlei Nordlichter heute. Der Himmel war nicht komplett bewölkt, aber größtenteils bedeckt. Hinter den Wolken konnte man leichte hellere Schatten sehen, aber dies kam vielleicht auch durch das "nur" 40km entfernte Reykjavík. Nichtsdestotrotz war es eine schöne Erfahrung ganz im Dunkeln und Stillen "fernab" der Zivilisation zu stehen.

 

Der vorherige Tag bestimmte sich aus - wie bereits gesagt - einem letzten 4 stündigen Meeting mit einem Mitglied der Marketinggruppe. Danach gab es noch den Austausch der Creative Briefs unter jeweils 2 Gruppen und eine kurze Frage-Antwort-Runde mit diesen beiden. Nun gilt es in 3-4 Wochen einen IMC Plan aus eben dem neu ergatterten Creative Brief zu erstellen. Wird schon, was? :-) Abends sind wir dann noch zusammen in das Fast-Food Restaurant "Amercian Style" eingekehrt, nachdem wir einige Eindrücke vom Iceland Airwaves Music Festival downtown mitbekommen haben - nur flüchtig.

 

Das Bilderrätsel wurde wie immer gelöst, wir wissen nicht, was wir noch machen sollen, ohne es gleich unmöglich zu machen :-).

 

Das Bilderraetsel auf Island-Blog.de

Wie jeden Tag gibt es bei uns das Bilderrätsel. Wir schießen während unseres Aufenthaltes in Island von irgendeinem Objekt eine Nahaufnahme und ihr müsst uns sagen, worum es sich handelt. Schreibt es einfach in die Kommentare oder sendet uns eine E-Mail. Am folgenden Tag gibt es jeweils die Auflösung und ihr seht, ob ihr richtig gelegen habt! Vielleicht stammt das heutige Bild ja bereits aus einer Galerie? Vielleicht auch nicht!

 

Unser
aktuelles Bilderrätsel!

Zum Vergrößern des Bildes einfach draufklicken! ;-)

 

Die Auflösung zum gestrigen Rätsel gibt es hier:

Unser
gestriges Bilderrätsel! Hier gibt es die
Lösung.

Zum Vergrößern des Bildes wie immer draufklicken! :-)

 

Morgen heißt es erstmal wieder Meeting! Business Ideas and Design im House of Ideas am Morgen. Danach dann den Golden Circle ein zweites Mal mit unserem Besuch abfahren. Also nochmal nach Þingvellir, Gullfoss und Strokkur. Hier waren wir am Anfang unseres Aufenthaltes schon einmal, jedoch sehen wir diese Natuschönheiten gerne noch ein zweites Mal. :-)

 

Hundemüde Grüße

 

tl_files/system/signage.jpg

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Kommentar von Schnacksi am 16.10.2009

Guten Morgen,
schade, dass es nicht mit den Nordlichtern funktioniert hat. Die Feen und Trolle haben sich aber garantiert über den abendlichen Besuch von Euch gefreut :).
Bin schon gespannt auf Bilder vom Golden Circle - trip und drücke die Daumen, dass das Wetter hinhaut!
Das Rätselbild zeigt nicht den Nord- oder Süd- sondern den + ...
Was zukünftige Rätselbilder angeht, solltet Ihr Euch mal beraten oder besser inspirieren lassen, schließlich seid Ihr heute wieder im House of Ideas, da kann doch die Rätselfee nicht weit weg sein :)

Kommentar von Chris am 16.10.2009

Bei Nordlichtern sollte man nur dann losfahren, wenn die Vorhersagen eine gewisse Aktivität erwarten lassen - das ist in den letzten Tagen aber leider nicht der Fall gewesen. Schaut mal hier: http://www.gedds.alaska.edu/auroraforecast/ShortTerm.asp oder hier:http://www.swpc.noaa.gov/rpc/costello/pkp_15m_24h.html
So ab einem Kp-Wert von 2,6-3 kann man Nordlichter sehen, einen klaren Himmel vorausgesetzt.
Und Golden Circle kann man nicht oft genug machen, ich habe den vermutlich so 10-12 Mal gemacht in den letzten Jahren. Ist in jeder Jahreszeit anders und immer lohnend.
*
*
Bitte addieren Sie 3 und 3.*
  • Bookmark and Share