Deprecated notice: preg_replace(): The /e modifier is deprecated, use preg_replace_callback instead in /www/htdocs/w009d993/iblog/system/mbstring.php on line 151
Deprecated notice: preg_replace(): The /e modifier is deprecated, use preg_replace_callback instead in /www/htdocs/w009d993/iblog/system/mbstring.php on line 151
Deprecated notice: preg_replace(): The /e modifier is deprecated, use preg_replace_callback instead in /www/htdocs/w009d993/iblog/system/mbstring.php on line 151
Deprecated notice: preg_replace(): The /e modifier is deprecated, use preg_replace_callback instead in /www/htdocs/w009d993/iblog/system/mbstring.php on line 151
Deprecated notice: preg_replace(): The /e modifier is deprecated, use preg_replace_callback instead in /www/htdocs/w009d993/iblog/system/mbstring.php on line 151
Deprecated notice: preg_replace(): The /e modifier is deprecated, use preg_replace_callback instead in /www/htdocs/w009d993/iblog/system/mbstring.php on line 151
Deprecated notice: preg_replace(): The /e modifier is deprecated, use preg_replace_callback instead in /www/htdocs/w009d993/iblog/system/mbstring.php on line 151
Deprecated notice: preg_replace(): The /e modifier is deprecated, use preg_replace_callback instead in /www/htdocs/w009d993/iblog/system/mbstring.php on line 151
Deprecated notice: preg_replace(): The /e modifier is deprecated, use preg_replace_callback instead in /www/htdocs/w009d993/iblog/system/mbstring.php on line 151
Deprecated notice: preg_replace(): The /e modifier is deprecated, use preg_replace_callback instead in /www/htdocs/w009d993/iblog/system/mbstring.php on line 151
Warning: ftp_login(): Login incorrect. in /www/htdocs/w009d993/iblog/system/libraries/Files.php on line 75
Deprecated notice: preg_replace(): The /e modifier is deprecated, use preg_replace_callback instead in /www/htdocs/w009d993/iblog/system/mbstring.php on line 151
Deprecated notice: preg_replace(): The /e modifier is deprecated, use preg_replace_callback instead in /www/htdocs/w009d993/iblog/system/mbstring.php on line 151
Deprecated notice: preg_replace(): The /e modifier is deprecated, use preg_replace_callback instead in /www/htdocs/w009d993/iblog/system/mbstring.php on line 151
Deprecated notice: preg_replace(): The /e modifier is deprecated, use preg_replace_callback instead in /www/htdocs/w009d993/iblog/system/mbstring.php on line 151
Deprecated notice: preg_replace(): The /e modifier is deprecated, use preg_replace_callback instead in /www/htdocs/w009d993/iblog/system/mbstring.php on line 151
Deprecated notice: preg_replace(): The /e modifier is deprecated, use preg_replace_callback instead in /www/htdocs/w009d993/iblog/system/mbstring.php on line 151
Deprecated notice: preg_replace(): The /e modifier is deprecated, use preg_replace_callback instead in /www/htdocs/w009d993/iblog/system/mbstring.php on line 151
Deprecated notice: preg_replace(): The /e modifier is deprecated, use preg_replace_callback instead in /www/htdocs/w009d993/iblog/system/mbstring.php on line 151
Warning: Cannot modify header information - headers already sent by (output started at /www/htdocs/w009d993/iblog/system/functions.php:122) in /www/htdocs/w009d993/iblog/system/libraries/Template.php on line 174 Nordlichter die Dritte - Island-Blog.de - Auslandssemester in Reykjavik, Island von Caroline und Alex
Isländisches Essen auf dem Tisch Norwegische Fussballfans in Reykjavik Einige Impressionen aus Reykjavik in Island Gudjohnsen der islänische Fussballheld Darri beim Fussball Der tollste deutsche Mann, Ich

22.11.2009 08:49 (3 Kommentare)

Nordlichter die Dritte

Heute habe ich es geschafft, um 9 Uhr aufzustehen. Alex folgte mir schließlich ca. eine dreiviertel Stunde später. Mittlerweile macht sich der Unterschied der Lichtverhältnisse verglichen mit Deutschland schon bemerkbar. Zwar wird es auch abends immer eher dunkel, nur ist es zur Zeit vor allem um halb 10 Uhr gerade einmal kurz vorm Dämmern! Das ist schon ein komisches Gefühl um 9:30 Uhr in der Küche zu sitzen und es ist finster...

 

Auch allgemein wird es nicht mehr ganz hell. Durch die dicke Wolkendecke kommt nur selten ein Lichtstrahl, aber wenn ist er dafür umso schöner :-).

Nachdem der "Morgen" nicht so positiv verlief wie gedacht, widmeten wir uns nach einem leckeren Teller Reis mit Köttbullar gegen 14 Uhr dem Isländischlernen. Wir wiederholten noch einmal das Gelernte von gestern und stürtzen uns danach auf die 6 Klassen isländischer Verben.

 

Um alles zu üben und somit auch besser in den Kopf zu bekommen, lösten wir neben dem Lernen die Aufgaben in dem lehrbuchbegleitendem Grammatikbuch. Wir haben damals ein Art "Bundle" gekauft, also Lehr- und Grammatikbuch zusammen. Wie sich herausstellte haben wir für beides den gleichen Preis gezahlt wie manch anderer Austauschstudent für das Lehrbuch allein. Und diese Entscheidung war sehr gut!

Durch das Anwenden bei den Aufgaben kommen wir viel schneller voran als erwartet.

 

Nachdem wir zum Abendbrot Fisch mit Rotkohl gegessen hatten, entdeckten wir im Facebook mal wieder einige Kommentare zum Thema "Nordlichter". Heute wollten viele auf die Jagd gehen. Also haben wir schnell auf der speziellen Seite geguckt und tatsächlich, eine hohe Aktivität von 3 KP wurde angezeigt. Also schlüpften wir schnell in unsere Schuhe und Jacken und machten uns gegen 20 Uhr auf den Weg auf die kleine Erhöhung in der Nähe unserer Wohnung.

 

Wir waren noch nicht einmal ganz oben angekommen, da zeichnete sich trotz der frühen Stunde schon das riesige Nordlicht am Himmel ab. Wie das letzte Mal schimmerte es grün und schien über ganz Reykjavík zu strahlen. Wir überlegten nich lange und liefen zum Meer. Der Blick der sich uns dort bot war atemberaubend und verschaffte uns eine Gänsehaut.

 

Das Nordlicht schimmerte intensiv und flammte von Zeit zu Zeit regelrecht auf, sodass es für wenige Sekunden wie ein Sonnenaufgang erschien. Man muss sich nur einmal vorstellen, wie hell und intensiv dieses Nordlicht außerhalb von Reykjavík und den tausend Lichtern dieser Stadt zu sehen ist. Für uns steht auf jeden Fall fest, dass wir nach unseren Prüfungen noch einmal "auf dem Land" nach Nordlichtern jagen wollen!

 

Heute gibt es an dieser Stelle leider kein Bilderrätsel aus dem Grund der riesigen Verspätung mit der der Beitrag online geht

 

Leider gelang es uns abermals nicht, DAS perfekte Bild zu schießen. Wir sind zwar mit einer super Kamera ausgestattet, jedoch wissen wir die hunderte von Funktionen noch nicht zu Gunsten von Nordlichern zu bedienen und die benötigten Einstellungen vorzunehmen. Auch die drei tschechischen Kommilitoninen, die wir am Meer trafen, wussten keinen Rat. Aber auch wenn wir den Moment nicht für die Ewigkeit festhalten konnten, so haben wir es doch mit eigenen Augen gesehen und das kann nicht jeder von sich behaupten.

 

Wir müssen uns entschuldigen, dass dieser Beitrag erst nun am kommenden Morgen online geht, jedoch haben wir es gestern im Abendtrudel vergessen, ihn zu veröffentlichen.

 

Schillerne Grüße

 

tl_files/system/signage.jpg

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Kommentar von honey am 22.11.2009

Hallihallo,
dieses Nordlicht-Erlebnis kam ja wie ein Geschenk vom Himmel!! Eure wieder mal große Begeisterung macht mich noch neugieriger auf das Naturspektakel.

Kommentar von Schnacksi am 22.11.2009

Guten Morgen,
wird schon noch klappen mit dem "Lichtbild" :). Sollte es mit DEM Foto hinhauen wäre es natürlich toll, aber wie sagt man so schön live ist live.
Einen schönen Sonntag wünscht Leipzig!
Übrigens hat heute Boris Becker Geburtstag, da können wir alle mal anstoßen :)

Kommentar von Chris am 22.11.2009

Nordlichter zu fotografieren, ist nicht so schwer. Kamera in den manuellen Modus, Blende ganz auf (also auf den kleinsten Wert), Iso auf 400-800 (wenns nicht zu stark rauscht auch mehr), und dann 20-30sec belichten. Wie lange, muss man ausprobieren, aber bei Digitalkameras kann man das ja gut zwischendurch kontrollieren. Und ganz wichtig: Stativ oder einen guten festen Standort (z.B. auf einem Felsen).
*
*
Was ist die Summe aus 2 und 5?*
  • Bookmark and Share