Deprecated notice: preg_replace(): The /e modifier is deprecated, use preg_replace_callback instead in /www/htdocs/w009d993/iblog/system/mbstring.php on line 151
Deprecated notice: preg_replace(): The /e modifier is deprecated, use preg_replace_callback instead in /www/htdocs/w009d993/iblog/system/mbstring.php on line 151
Deprecated notice: preg_replace(): The /e modifier is deprecated, use preg_replace_callback instead in /www/htdocs/w009d993/iblog/system/mbstring.php on line 151
Deprecated notice: preg_replace(): The /e modifier is deprecated, use preg_replace_callback instead in /www/htdocs/w009d993/iblog/system/mbstring.php on line 151
Deprecated notice: preg_replace(): The /e modifier is deprecated, use preg_replace_callback instead in /www/htdocs/w009d993/iblog/system/mbstring.php on line 151
Deprecated notice: preg_replace(): The /e modifier is deprecated, use preg_replace_callback instead in /www/htdocs/w009d993/iblog/system/mbstring.php on line 151
Deprecated notice: preg_replace(): The /e modifier is deprecated, use preg_replace_callback instead in /www/htdocs/w009d993/iblog/system/mbstring.php on line 151
Deprecated notice: preg_replace(): The /e modifier is deprecated, use preg_replace_callback instead in /www/htdocs/w009d993/iblog/system/mbstring.php on line 151
Deprecated notice: preg_replace(): The /e modifier is deprecated, use preg_replace_callback instead in /www/htdocs/w009d993/iblog/system/mbstring.php on line 151
Deprecated notice: preg_replace(): The /e modifier is deprecated, use preg_replace_callback instead in /www/htdocs/w009d993/iblog/system/mbstring.php on line 151
Warning: ftp_login(): Login incorrect. in /www/htdocs/w009d993/iblog/system/libraries/Files.php on line 75
Deprecated notice: preg_replace(): The /e modifier is deprecated, use preg_replace_callback instead in /www/htdocs/w009d993/iblog/system/mbstring.php on line 151
Deprecated notice: preg_replace(): The /e modifier is deprecated, use preg_replace_callback instead in /www/htdocs/w009d993/iblog/system/mbstring.php on line 151
Deprecated notice: preg_replace(): The /e modifier is deprecated, use preg_replace_callback instead in /www/htdocs/w009d993/iblog/system/mbstring.php on line 151
Deprecated notice: preg_replace(): The /e modifier is deprecated, use preg_replace_callback instead in /www/htdocs/w009d993/iblog/system/mbstring.php on line 151
Deprecated notice: preg_replace(): The /e modifier is deprecated, use preg_replace_callback instead in /www/htdocs/w009d993/iblog/system/mbstring.php on line 151
Deprecated notice: preg_replace(): The /e modifier is deprecated, use preg_replace_callback instead in /www/htdocs/w009d993/iblog/system/mbstring.php on line 151
Deprecated notice: preg_replace(): The /e modifier is deprecated, use preg_replace_callback instead in /www/htdocs/w009d993/iblog/system/mbstring.php on line 151
Deprecated notice: preg_replace(): The /e modifier is deprecated, use preg_replace_callback instead in /www/htdocs/w009d993/iblog/system/mbstring.php on line 151
Warning: Cannot modify header information - headers already sent by (output started at /www/htdocs/w009d993/iblog/system/functions.php:122) in /www/htdocs/w009d993/iblog/system/libraries/Template.php on line 174 Nachtschicht - Island-Blog.de - Auslandssemester in Reykjavik, Island von Caroline und Alex
Isländisches Essen auf dem Tisch Norwegische Fussballfans in Reykjavik Der tollste deutsche Mann, Ich Gudjohnsen der islänische Fussballheld Einige Impressionen aus Reykjavik in Island Darri beim Fussball

29.10.2009 06:49 (2 Kommentare)

Nachtschicht

Dreimal dürft ihr raten wo wir uns gerade befinden! Es ist 3.50 Uhr, hier ist es warm, wir haben Internet, es gibt Essen und Trinken und gute Gesellschaft. Es gibt sogar eine Toilette. Eigentlich lässt es sich gut aushalten hier, das Einzige was jedoch fehlt ist...

 

ZEIT! Denn wie ihr vielleicht schon erraten habt, sind Alex und ich gemeinsam mit unserer fast vollständigen "Business Ideas and Design"-Gruppe in der Háskólinn í Reykjavík. Der gesamte heutige Tag hat sich und widmet sich noch immer unserem Projekt. Noch sind alle dabei daran zu arbeiten, Kaffee und Energydrinks sei dank!

 

Nach der gestrigen Nachtschicht fiel es heute abermals doppelt so schwer aufzustehen. Nachdem Alex es als Erster geschafft hat, folgte ich ca. 15 Minuten später. Eigentlich gibt es sonst nicht viel zu berichten vom heutigen Tag.

 

Schon während deseinen Frühstücks (welches wir uns gestern noch schnell bei Bónus gekauft haben) arbeiteten wir an unseren Texten für den Business Plan. Und schon verflog Stunde um Stunde.

 

Gegen 18.45 Uhr machten wir uns auf den Weg zur Academy of Arts um uns dort mit zwei Kunststudenten zu treffen um gemeinsam mit ihnen zu unserer Uni zu fahren. Nachdem wir ein nettes Pläuschen mit einem Kommilitonen hatten, traf unsere Fahrerin ein und sackte uns ein. An der Universität angekommen waren wir nun an der Reihe unsere Universität vorzustellen. Während der Fahrt erzählte uns unsere Kommilitonin eine hübsche Anekdote: Ihre Freundin, welche auch als künstlerischer Part an diesem Kurs teilnimmt, war einige Tage auch an unserer Uni und konnte dort nicht lange aushalten, da es schlicht und einfach zu sauber war :-).

 

Wir setzte uns zuerst in die Caféteria, bis uns Haddi "abholte" und wir uns in einen speziellen Raum setzten, der eigentlich den Masterstudenten zugeschrieben wird. Dort sitzen wir noch immer, wir bekamen nur einmal Besuch einer Masterstudentengruppe, die hier ein Projekt besprach. Zum Glück gestatteten sie uns, hier drin zu bleiben. Außer uns arbeitet noch eine Gruppe hier in der Uni an ihrem Projekt. Alle anderen Studenten scheinen im Bett zu liegen - die Glücklichen.

 

Die Kunststudenten sind übrigends sehr begeistert von unserer Universität. Fahrstühle und Snackautomaten bleiben ihnen in ihrer Academy verwehrt und werden nun hier ausgiebig benutzt.

 

BILDERRÄTSEL folgt morgen! Vielleicht doppelt oder besser dreifach im Freitagsbeitrag!

 

Das war nun also unser Tag und er ist noch nicht zuende. Ich schätze mit weiteren zwei Stunden mindestens, aber wir haben trotz der vielen Arbeit wirklich eine Menge Spaß. Wir können uns glücklich schätzen; mit unserer "Auswahl" der Artstudents hat es uns wirklich gut getroffen. Von manchen hört man so einiges von Streiterein bzw. das die Business Studenten und die Artstudenten jeweils separat arbeiten.

 

Für heute stehen die Vorlesungen Icelandic und MACO an. Danach werden wir abermals eine Nachtschicht einlegen, um die Präsentation für Freitag vorzubereiten.

 

In diesem Sinne "eine große Entschuldigung" an alle, die wir nun aufgrund der vielen Arbeit vernachlässigen!

 

"PS": Es ist nun 6:40 Uhr morgens. Ein Student schläft bereits auf dem Sofa und noch ist kein Land in Sicht. Dieses Projekt ist einfach schlicht weg zu knapp bemessen an Zeit. Wir veröffentlichen den Beitrag nun, ohne den letzten Tag "abgeschlossen" zu haben. Morgen mehr darüber. Wir haben bereits beschlossen, dass wir Isländisch ausfallen lassen müssen und hoffen nun, um 10 Uhr Ortszeit schlafen zu können, um um 16 Uhr wieder in der Uni sein zu können.

 

Bilder folgen am morgigen Tag, da sich heute leider keine Gelegenheit mehr bietet, die Galerie zu erstellen.

 

Sjáumst

 

tl_files/system/signage.jpg

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Kommentar von Schnacksi am 29.10.2009

Guten Morgen,
nun hat sich ja aufgeklärt, warum ich heute beim ersten "Anklicken" zum erst mal keinen Beitrag vorgefunden habe :).
Leipzig drückt ganz fest die Daumen sowohl für die Vorbereitung als auch die Durchführung der Präsentation, wünscht aber zunächst eine "Gute Nacht" :)

Kommentar von honey am 29.10.2009

Hallihallo,
auch im Bergischen gab es heute Morgen irritierte Gesichter.
Das Licht am Ende des Tunnels kommt - ganz bestimmt und schon bald. Vielleicht gibt es ja Bonuspunkte für den Einsatz rund um die Uhr. Also "Toi toi toi" für Freitag.
*
*
Was ist die Summe aus 6 und 1?*
  • Bookmark and Share