Deprecated notice: preg_replace(): The /e modifier is deprecated, use preg_replace_callback instead in /www/htdocs/w009d993/iblog/system/mbstring.php on line 151
Deprecated notice: preg_replace(): The /e modifier is deprecated, use preg_replace_callback instead in /www/htdocs/w009d993/iblog/system/mbstring.php on line 151
Deprecated notice: preg_replace(): The /e modifier is deprecated, use preg_replace_callback instead in /www/htdocs/w009d993/iblog/system/mbstring.php on line 151
Deprecated notice: preg_replace(): The /e modifier is deprecated, use preg_replace_callback instead in /www/htdocs/w009d993/iblog/system/mbstring.php on line 151
Deprecated notice: preg_replace(): The /e modifier is deprecated, use preg_replace_callback instead in /www/htdocs/w009d993/iblog/system/mbstring.php on line 151
Deprecated notice: preg_replace(): The /e modifier is deprecated, use preg_replace_callback instead in /www/htdocs/w009d993/iblog/system/mbstring.php on line 151
Deprecated notice: preg_replace(): The /e modifier is deprecated, use preg_replace_callback instead in /www/htdocs/w009d993/iblog/system/mbstring.php on line 151
Deprecated notice: preg_replace(): The /e modifier is deprecated, use preg_replace_callback instead in /www/htdocs/w009d993/iblog/system/mbstring.php on line 151
Deprecated notice: preg_replace(): The /e modifier is deprecated, use preg_replace_callback instead in /www/htdocs/w009d993/iblog/system/mbstring.php on line 151
Deprecated notice: preg_replace(): The /e modifier is deprecated, use preg_replace_callback instead in /www/htdocs/w009d993/iblog/system/mbstring.php on line 151
Warning: ftp_login(): Login incorrect. in /www/htdocs/w009d993/iblog/system/libraries/Files.php on line 75
Deprecated notice: preg_replace(): The /e modifier is deprecated, use preg_replace_callback instead in /www/htdocs/w009d993/iblog/system/mbstring.php on line 151
Deprecated notice: preg_replace(): The /e modifier is deprecated, use preg_replace_callback instead in /www/htdocs/w009d993/iblog/system/mbstring.php on line 151
Deprecated notice: preg_replace(): The /e modifier is deprecated, use preg_replace_callback instead in /www/htdocs/w009d993/iblog/system/mbstring.php on line 151
Deprecated notice: preg_replace(): The /e modifier is deprecated, use preg_replace_callback instead in /www/htdocs/w009d993/iblog/system/mbstring.php on line 151
Deprecated notice: preg_replace(): The /e modifier is deprecated, use preg_replace_callback instead in /www/htdocs/w009d993/iblog/system/mbstring.php on line 151
Deprecated notice: preg_replace(): The /e modifier is deprecated, use preg_replace_callback instead in /www/htdocs/w009d993/iblog/system/mbstring.php on line 151
Deprecated notice: preg_replace(): The /e modifier is deprecated, use preg_replace_callback instead in /www/htdocs/w009d993/iblog/system/mbstring.php on line 151
Deprecated notice: preg_replace(): The /e modifier is deprecated, use preg_replace_callback instead in /www/htdocs/w009d993/iblog/system/mbstring.php on line 151
Warning: Cannot modify header information - headers already sent by (output started at /www/htdocs/w009d993/iblog/system/functions.php:122) in /www/htdocs/w009d993/iblog/system/libraries/Template.php on line 174 Isländische Presse - Island-Blog.de - Auslandssemester in Reykjavik, Island von Caroline und Alex
Norwegische Fussballfans in Reykjavik Einige Impressionen aus Reykjavik in Island Isländisches Essen auf dem Tisch Gudjohnsen der islänische Fussballheld Der tollste deutsche Mann, Ich Darri beim Fussball

05.11.2009 23:49 (1 Kommentare)

Der Artikel in der Zeitung Frettabladid über Love Recycled

Isländische Presse

Heute war es endlich soweit. Wir können unsere Namen erstmalig in der isländischen Presse geschrieben sehen. In der heutigen Ausgabe des Fréttabladid war es soweit. Der Artikel über Love Recycled - unser "Business Ideas and Design"-Projekt wurde gedruckt - mit Bild natürlich ;-). Wir wissen nicht genau ob eben deswegen, aber auf jeden Fall lag die tägliche Nachrichtenzeitung heute schon direkt vor unserer Tür. Da hat sicherlich jemand den Artikel über uns bereits entdeckt und uns die Zeitung bereit gelegt. Der Briefträger war es jedenfalls nicht, da unsere Namen nirgends stehen.

 

So bestanden unsere ersten Minuten des Tages ausnahmsweise nicht aus den Kommentaren sondern dem Lesen des Artikels. Das war ziemlich schnell getan. Wir hatten nämlich trotz wochenlangem Isländischkurs keine Ahnung, was dort stand. Aus diesem Grund packten wir die Zeitung ein und nahmen sie mit zur Uni. Dort ließ sich ja sicherlich jemand finden, der uns den Artikel schnell übersetzen konnte.

 

Unser typsicher isländischer Donnerstag geht erst gegen 14:40 Uhr los. Dann steht nämlich Isländisch auf dem Programm. Daran anschließend gibt es dann immer die ungefähr 3-stündige Vorlesung Marketing Communication, in der wir heute unsere dritte Gastvorlesung hatten. Heute war das Thema "Media Planning" an der Reihe. Doch zuvor lag unser Hauptaugenmerk auf Isländisch. Hier stand heute unsere kleine "Präsentation" zum Thema Endexamen an. Im Grunde nur sagen, was wir im Interview mit einem Isländer über diese Person herausbekommen haben. Das lief bei uns beiden auch ganz gut. Wie bei so ziemlich jeder Präsentation habe ich gleich vorgelegt und als erster präsentiert. Wir denken, dass sich 90% des Kurses gut geschlagen haben und wir sicherlich zufriedenstellende Noten im Endeffekt haben werden.

 

Danach gab es dann, wie gesagt, noch die MACO (Marketing Communication and Consumer Behavior) Vorlesung, die zu 50% aus einem Gastdozenten aus der Praxis bestand. Im Anschluss daran dann noch eine kurze Besprechung mit unserem gesund geschrumpften Team des derzeitigen Gruppenprojekts in eben diesem Fach.

 

Unsere Namen stehen natürlich auch dabei ;-).Auf dem Rückweg haben wir noch einen Abstecher zu Hagkaup gemacht und uns ein wenig für morgen versorgt. Um noch einmal zum eigentlichen heutigen Topthema. Der Artikel. Nach den Mini-Präsentationen in Isländisch war unsere immer nette Dozentin so nett uns den Beitrag quasi live zu übersetzen. Wir haben so ziemlich alles mitgeschrieben. Der Artikel handelt im Grund von den nackten Fakten rund um unser Projekt. Es erklärt, wie Love Recycled arbeitet und verwendet dabei fast haargenau die isländischen Pendants unseres englischen Videos, das den Prozess kurz und knackig beschreibt. In der kleinen Box in der oberen rechten Ecke des Artikels zitiert die Autorin noch ein paar Fakten über die Scheidungsrate in Island in den letzten beiden Jahren und welcher Umsatz damit rein rechnerisch im ersten Jahr zu erzielen wäre.

 

Auch auf der Website natürlich unsere Namen im ArtikelAlles in allem also ein guter Anfang für PR, die sich jedes Unternehmen wünscht. Organisationen in den Startlöchern brauchen dies natürlich umso mehr. Des Weiteren rief uns heute der PR-Beauftragte der Universität an und verfasste einen kleinen, kurzen Text über uns auf der ersten Seite der Uniwebsite. Online kann man auch unseren Artikel auf der Seite des Frettabladids einsehen.

 

In der nächsten Woche folgen nun Gespräche und Treffen intern im Team, um über unser weiteres Vorgehen ganz abseits von äußeren Einflüssen zu entscheiden. Die externen designierten Love Recycled Partner "drängen" schon fast ein wenig auf weitere Schritte, darum will nun baldiges, aber vor allem kühn übergelegtes Weitergehen geplant sein. Wir berichten natürlich hier exklusiv ;-).

 

Das Bilderraetsel auf Island-Blog.de

Wie jeden Tag gibt es bei uns das Bilderrätsel. Wir schießen während unseres Aufenthaltes in Island von irgendeinem Objekt eine Nahaufnahme und ihr müsst uns sagen, worum es sich handelt. Schreibt es einfach in die Kommentare oder sendet uns eine E-Mail. Am folgenden Tag gibt es jeweils die Auflösung und ihr seht, ob ihr richtig gelegen habt! Vielleicht stammt das heutige Bild ja bereits aus einer Galerie? Vielleicht auch nicht!

 

Unser
aktuelles Bilderrätsel!

Zum Vergrößern des Bildes einfach draufklicken! ;-)

 

Die Auflösung zum gestrigen Rätsel gibt es hier:

Unser
gestriges Bilderrätsel! Hier gibt es die
Lösung.

Zum Vergrößern des Bildes wie immer draufklicken! :-)

 

Morgen heißt es für Caroline Teammeeting und für mich Vorbereitung von Texten für ein Meeting am Samstagabend. Der Samstag wird für mich komplett aus zwei Meetings bestehen. In genau einer Woche haben wir dann alle Gruppenprojekte für dieses Jahr hinter uns. Wir haben uns allerdings auch heute erst wieder für unsere Prüfungen im Februar in Magdeburg eingeschrieben!

 

"Keine-Fotos-Grüße"

 

tl_files/system/signage.jpg

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Kommentar von Schnacksi am 06.11.2009

Guten Morgen,
nun sind die Love Recycler schon in ganz Island bekannt, mal sehen wie die Geschichte der Recyclingfirma weitergeht!
Die gesuchten Gegenstände waren wohl nach der Preisverleihung letzte Woche in Gebrauch :).
*
*
Bitte rechnen Sie 2 plus 9.*
  • Bookmark and Share