Deprecated notice: preg_replace(): The /e modifier is deprecated, use preg_replace_callback instead in /www/htdocs/w009d993/iblog/system/mbstring.php on line 151
Deprecated notice: preg_replace(): The /e modifier is deprecated, use preg_replace_callback instead in /www/htdocs/w009d993/iblog/system/mbstring.php on line 151
Deprecated notice: preg_replace(): The /e modifier is deprecated, use preg_replace_callback instead in /www/htdocs/w009d993/iblog/system/mbstring.php on line 151
Deprecated notice: preg_replace(): The /e modifier is deprecated, use preg_replace_callback instead in /www/htdocs/w009d993/iblog/system/mbstring.php on line 151
Deprecated notice: preg_replace(): The /e modifier is deprecated, use preg_replace_callback instead in /www/htdocs/w009d993/iblog/system/mbstring.php on line 151
Deprecated notice: preg_replace(): The /e modifier is deprecated, use preg_replace_callback instead in /www/htdocs/w009d993/iblog/system/mbstring.php on line 151
Deprecated notice: preg_replace(): The /e modifier is deprecated, use preg_replace_callback instead in /www/htdocs/w009d993/iblog/system/mbstring.php on line 151
Deprecated notice: preg_replace(): The /e modifier is deprecated, use preg_replace_callback instead in /www/htdocs/w009d993/iblog/system/mbstring.php on line 151
Deprecated notice: preg_replace(): The /e modifier is deprecated, use preg_replace_callback instead in /www/htdocs/w009d993/iblog/system/mbstring.php on line 151
Deprecated notice: preg_replace(): The /e modifier is deprecated, use preg_replace_callback instead in /www/htdocs/w009d993/iblog/system/mbstring.php on line 151
Warning: ftp_login(): Login incorrect. in /www/htdocs/w009d993/iblog/system/libraries/Files.php on line 75
Deprecated notice: preg_replace(): The /e modifier is deprecated, use preg_replace_callback instead in /www/htdocs/w009d993/iblog/system/mbstring.php on line 151
Deprecated notice: preg_replace(): The /e modifier is deprecated, use preg_replace_callback instead in /www/htdocs/w009d993/iblog/system/mbstring.php on line 151
Deprecated notice: preg_replace(): The /e modifier is deprecated, use preg_replace_callback instead in /www/htdocs/w009d993/iblog/system/mbstring.php on line 151
Deprecated notice: preg_replace(): The /e modifier is deprecated, use preg_replace_callback instead in /www/htdocs/w009d993/iblog/system/mbstring.php on line 151
Deprecated notice: preg_replace(): The /e modifier is deprecated, use preg_replace_callback instead in /www/htdocs/w009d993/iblog/system/mbstring.php on line 151
Deprecated notice: preg_replace(): The /e modifier is deprecated, use preg_replace_callback instead in /www/htdocs/w009d993/iblog/system/mbstring.php on line 151
Deprecated notice: preg_replace(): The /e modifier is deprecated, use preg_replace_callback instead in /www/htdocs/w009d993/iblog/system/mbstring.php on line 151
Deprecated notice: preg_replace(): The /e modifier is deprecated, use preg_replace_callback instead in /www/htdocs/w009d993/iblog/system/mbstring.php on line 151
Warning: Cannot modify header information - headers already sent by (output started at /www/htdocs/w009d993/iblog/system/functions.php:122) in /www/htdocs/w009d993/iblog/system/libraries/Template.php on line 174 Isländisch - Island-Blog.de - Auslandssemester in Reykjavik, Island von Caroline und Alex
Gudjohnsen der islänische Fussballheld Einige Impressionen aus Reykjavik in Island Norwegische Fussballfans in Reykjavik Der tollste deutsche Mann, Ich Isländisches Essen auf dem Tisch Darri beim Fussball

20.11.2009 22:16 (2 Kommentare)

Unser heutiger "gemütlicher" Lerntisch

Isländisch

Wie sollte es anders sein. Der heutige Beitrag trägt den Namen "Isländisch". Zuerst hieß es einmal, sich den geeigneten Überblick zu verschaffen und das ganze dann für die nächsten Tage einzuteilen. Gesagt, getan. Sträflich spät um 11 Uhr aus den Betten gerollt und kurz Reis verspeist, musste dann gleich das Isländischbuch herhalten? Obwohl, wartet mal, da war ja noch was.

 

Gleich nach dem Mittags-Frühstück ging es erst einmal in Richtung Bónus auf der Laugavegur. Nachdem uns das Wasser hier aus dem Hahn nicht mehr wirklich schmeckt. Außerdem haben wir vor Kurzem mitbekommen, dass das Wasser, was man hier direkt aus dem Hahn bekommt, nicht wirklich gesund sein kann? Weiß da jemand etwas Genaures? Es ist sicherlich ziemlich schwefelhaltig - "giftig"?  Wie dem auch sei. Der Grund, aus dem wir noch zu Bónus getigert sind, war der, dass wir uns wieder mit richtigen Getränken versorgen wollten. Und so haben wir nun insgesamt wieder 5 Flaschen Cola und 6 Flaschen Mineralwasser geholt. Dieses Mal sogar von der hauseigenen Bónusmarke: "Kolsýrt vatn". In Deutschland würde sich dieses Wasser sicherlich das Attribut spritzig verdienen. So sehen wir den nächsten Tagen sehr sitt entgegen ;-).

 

Danach hieß es dann Grammatik- und Übungsbuch aufgeschlagen und üben. Insgesamt hielten wir dabei auch ein paar Stunden durch. Heute standen auf dem Plan: sich alle Fälle merken, um Adjektive im Isländischen zu deklinieren und um die definiten Artikel bei Substantiven für alle Geschlechter etc. zu merken. Das Problem hierbei ist sicherlich beinahe deckungsgleich mit dem Deutschen. Die Ausnahmen. Davon gibt es recht viele und diese sind sicherlich nur durch Erfahrung oder Auswendiglernen zu beherrschen. Um uns von Letzterem vorerst zu verschonen, werden wir bei Ausnahmen in der Grammatikklausur dann eine Hilfestellung mit einem Hinweis bekommen. Wir denken, das ist fair - wir faulen Studenten (von wegen!).

 

Danach ging es dann aus Lust auf frische Luft und kalte Pizza noch einmal zu Bónus, wo eine zweite Fuhre Getränke und für jeden eine tiefgekühlte Pizza mitgebracht wurde. Damit wurde unser heutiger "Lerntisch" abgerundet. Ganz allgemein war das Lernen heute eher gemütlich. Durch unser Süßigkeitenpaket aus Leipzig von vorgestern war heute für genügend "Lernfutter" gesorgt. Da macht das Lernen doch mit Zuckerwasser und Farbstoffgelee gleich mehr Spaß. :-)

 

Heute Abend ging es noch einmal kurz in die Uni, weil ich da noch etwas erledigen musste, was Caroline nicht wissen darf! ;-) Es ist natürlich verboten, darüber zu mutmaßen, was ich genau gemacht habe ;-).

 

Das Bilderraetsel auf Island-Blog.de

Wie jeden Tag gibt es bei uns das Bilderrätsel. Wir schießen während unseres Aufenthaltes in Island von irgendeinem Objekt eine Nahaufnahme und ihr müsst uns sagen, worum es sich handelt. Schreibt es einfach in die Kommentare oder sendet uns eine E-Mail. Am folgenden Tag gibt es jeweils die Auflösung und ihr seht, ob ihr richtig gelegen habt! Vielleicht stammt das heutige Bild ja bereits aus einer Galerie? Vielleicht auch nicht!

 

Unser
aktuelles Bilderrätsel!

Zum Vergrößern des Bildes einfach draufklicken! ;-)

 

Die Auflösung zum gestrigen Rätsel gibt es hier:

Unser
gestriges Bilderrätsel! Hier gibt es die
Lösung.

Zum Vergrößern des Bildes wie immer draufklicken! :-)

 

Morgen wird es selbstredend wiederum heißen, Isländisch, Isländisch, Isländisch. Dabei stehen dann neben der Wiederholung des heute erlernten Stoffes die Verben an, dekliniert und konjugiert. Außerdem muss es dann losgehen mit dem Auswendiglernen einiger Vokabeln und Ausnahmen.

 

Bestu kveðjur!

 

tl_files/system/signage.jpg

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Kommentar von Schnacksi am 21.11.2009

Guten Morgen,
da es zu Thema passt, habe ich mir gerade mal das Interview der Love Recycled-Gruppe angehört und außer dem Wort UNICEF nichts weiter verstanden. Also Hut ab vor den Isländisch Lernenden!
Mir ist aufgefallen, dass im Interview das bei uns so beliebte wichtigtuerische "äh" nicht zu hören war.
Das Rätsel ist wohl ziemlich salzig :)

Kommentar von Chris am 21.11.2009

Ich kann euch beruhigen, das Wasser ist selbstverständlich nicht giftig oder gesundheitsschädlich. Das warme Wasser riecht etwas, das kalte kann man sehr gut trinken. Und nebenbei, wäre etwas unlogisch, wenn die isländischen Behörden ihre Bevölkerung vergiften würde, oder? Übrigens siehts heute Nacht für Nordlichter recht interessant aus - ausreichend Aktivität und klar und nicht zu kalt.
*
*
Bitte rechnen Sie 5 plus 3.*
  • Bookmark and Share