Deprecated notice: preg_replace(): The /e modifier is deprecated, use preg_replace_callback instead in /www/htdocs/w009d993/iblog/system/mbstring.php on line 151
Deprecated notice: preg_replace(): The /e modifier is deprecated, use preg_replace_callback instead in /www/htdocs/w009d993/iblog/system/mbstring.php on line 151
Deprecated notice: preg_replace(): The /e modifier is deprecated, use preg_replace_callback instead in /www/htdocs/w009d993/iblog/system/mbstring.php on line 151
Deprecated notice: preg_replace(): The /e modifier is deprecated, use preg_replace_callback instead in /www/htdocs/w009d993/iblog/system/mbstring.php on line 151
Deprecated notice: preg_replace(): The /e modifier is deprecated, use preg_replace_callback instead in /www/htdocs/w009d993/iblog/system/mbstring.php on line 151
Deprecated notice: preg_replace(): The /e modifier is deprecated, use preg_replace_callback instead in /www/htdocs/w009d993/iblog/system/mbstring.php on line 151
Deprecated notice: preg_replace(): The /e modifier is deprecated, use preg_replace_callback instead in /www/htdocs/w009d993/iblog/system/mbstring.php on line 151
Deprecated notice: preg_replace(): The /e modifier is deprecated, use preg_replace_callback instead in /www/htdocs/w009d993/iblog/system/mbstring.php on line 151
Deprecated notice: preg_replace(): The /e modifier is deprecated, use preg_replace_callback instead in /www/htdocs/w009d993/iblog/system/mbstring.php on line 151
Deprecated notice: preg_replace(): The /e modifier is deprecated, use preg_replace_callback instead in /www/htdocs/w009d993/iblog/system/mbstring.php on line 151
Warning: ftp_login(): Login incorrect. in /www/htdocs/w009d993/iblog/system/libraries/Files.php on line 75
Deprecated notice: preg_replace(): The /e modifier is deprecated, use preg_replace_callback instead in /www/htdocs/w009d993/iblog/system/mbstring.php on line 151
Deprecated notice: preg_replace(): The /e modifier is deprecated, use preg_replace_callback instead in /www/htdocs/w009d993/iblog/system/mbstring.php on line 151
Deprecated notice: preg_replace(): The /e modifier is deprecated, use preg_replace_callback instead in /www/htdocs/w009d993/iblog/system/mbstring.php on line 151
Deprecated notice: preg_replace(): The /e modifier is deprecated, use preg_replace_callback instead in /www/htdocs/w009d993/iblog/system/mbstring.php on line 151
Deprecated notice: preg_replace(): The /e modifier is deprecated, use preg_replace_callback instead in /www/htdocs/w009d993/iblog/system/mbstring.php on line 151
Deprecated notice: preg_replace(): The /e modifier is deprecated, use preg_replace_callback instead in /www/htdocs/w009d993/iblog/system/mbstring.php on line 151
Deprecated notice: preg_replace(): The /e modifier is deprecated, use preg_replace_callback instead in /www/htdocs/w009d993/iblog/system/mbstring.php on line 151
Deprecated notice: preg_replace(): The /e modifier is deprecated, use preg_replace_callback instead in /www/htdocs/w009d993/iblog/system/mbstring.php on line 151
Warning: Cannot modify header information - headers already sent by (output started at /www/htdocs/w009d993/iblog/system/functions.php:122) in /www/htdocs/w009d993/iblog/system/libraries/Template.php on line 174 Isländisch in einer Woche - Island-Blog.de - Auslandssemester in Reykjavik, Island von Caroline und Alex
Gudjohnsen der islänische Fussballheld Isländisches Essen auf dem Tisch Einige Impressionen aus Reykjavik in Island Der tollste deutsche Mann, Ich Norwegische Fussballfans in Reykjavik Darri beim Fussball

17.11.2009 21:20 (2 Kommentare)

Unser Isländischbuch für die letzten (fast) 4 Monate ;-)

Isländisch in einer Woche

Um unsere Leser zu beruhigen: Wir haben den heutigen 10 Uhr-Termin erfolgreich wahrnehmen können! :-)

Deswegen klingelte uns der Wecker heute um 8:15 Uhr aus dem Bett. Gegen 9:30 Uhr machten wir uns schließlich auf den Weg zu Uni. Auch heute war es recht dunkel und so legten wir den Weg zwischen Dunkelheit und aufkeimendem Licht zurück. Heute stand uns unsere letzte Isländischstunde bevor und unsere Lehrerin wird uns nach dem heutigen Tag noch lange im Gedächtnis bleiben...

 

Aber wie immer alles der Reihe nach. Da wir uns um 10 Uhr trafen und erst um 14:40 Uhr unsere Isländischstunde begann, schmierte Alex jedem von uns ein Brot. Auf dem Weg zur Uni trafen wir einen polnischen Kommilitonen und tauschten Projektarbeitserfahrungen aus. In der Uni angekommen suchten wir uns mit Nicole ein gemütliches Plätzchen auf dem Gang und begann zu arbeiten. Der Abgabetermin für dieses (letzte!) Gruppenprojekt ist am Donnerstag und wir liegen gut in der Zeit. Es herrscht ein gutes Arbeitsklima und somit haben wir auch hier wieder zusätzlich Spaß :-).

 

Nach ca. 1,5 Stunden waren wir fertig und tauschten noch Bilder und Erfahrungen über unsere jeweiligen Trips innerhalb Islands aus. Nicole und ihr Freund inkl. einem Bekannten aus Deutschland hatten am Wochenende einen 2-Tagestrip zur Gletscherlagune im Osten Islands unternommen und waren sehr begeistert. Sollte es das Wetter erlauben, werden wir diese nach unserer letzten Prüfung auf jeden Fall auch noch besuchen!

 

Als Nicole uns gegen 12:30 Uhr verließ, wechselte sie sich mit einem finnischen Kommilitonen ab, der sich nun zu uns gesellte. Wir unterhielten uns mit ihm über Finnland und Weihnachten, bis er sich zum Mittagsessen verabschiedete. Die verbleibende Stunde überbrückten wir mit mehr oder weniger sinnvollem Surfen.

 

Bei eben jenem Surfen machte ich eine eindrucksvolle Entdeckung. Eine amerikanische Kommilitonin hatte im Facebook einen Link zu einem YouTube-Video gepostet und ich wollte mir die Zeit damit vertreiben, dieses anzuschauen. Das Video ist der letzte Teil einer Dokumentation über einen autistischen Mann mit einem unglaublichen Gedächtnis. Dieser Mann wollte nun versuchen innerhalb von einer Woche die isländische Sprache zu erlernen. Und dazu hatte man ihm einen Lehrer beiseite gestellt. Und dieser Lehrer war keine geringere als unsere Isländischlehrerin!

 

Wenn ihr Interesse habt, könnt ihr euch das Video gerne einmal ansehen und erfahren, ob der Mann es schafft oder nicht, bzw. wie unsere Lehrerin so ist ;-).

 

 

In unserer letzten Isländischstunde machten wir noch einige Übungen und sangen ein Lied. Alles in allem sind wir der Meinung, dass wir sehr viel in diesem Kurs gelernt haben, auch wenn es nur die "Basics" sind. Wir haben uns ein solides Grundverständnis der isländischen Sprache erarbeitet und werden dieses bei den beiden bevorstehenden Prüfungen beweisen (müssen). Unsere Lehrerin hat uns mit den Worten verabschiedet, dass sie hofft, dass wir in Zukunft vielleicht weiter versuchen, diese Sprache zu lernen.

 

Unsere Isländischklasse (nicht ganz vollständig). Ein anstrengender Spaß!Nach der Stunde machten wir noch ein Foto des ganzen Kurses, wobei leider nicht alle Teilnehmer heute anwesend waren. Anschließend schnupperte wir noch einmal bei Bónus rein und kauften das Nötigste. Heute erst haben wir gemerkt, dass das sonst schlichte gelbe Design der Milchpackung geändert wurde und nun winterlich bunt mit einer Art Zwerg drauf aussieht. Wir haben uns schon gewundert, warum es keine Milch mehr gibt :-)!

 

Zu Hause angekommen verwöhnte uns Alex mal wieder mit seinen Kochkünsten und er machte sich extra noch einmal auf den Weg zum Bónus in der Laugarvegur, um (mir) Cola zu besorgen!

 

Das Bilderraetsel auf Island-Blog.de

Wie jeden Tag gibt es bei uns das Bilderrätsel. Wir schießen während unseres Aufenthaltes in Island von irgendeinem Objekt eine Nahaufnahme und ihr müsst uns sagen, worum es sich handelt. Schreibt es einfach in die Kommentare oder sendet uns eine E-Mail. Am folgenden Tag gibt es jeweils die Auflösung und ihr seht, ob ihr richtig gelegen habt! Vielleicht stammt das heutige Bild ja bereits aus einer Galerie? Vielleicht auch nicht!

 

Unser
aktuelles Bilderrätsel!

Zum Vergrößern des Bildes einfach draufklicken! ;-)

 

Die Auflösung zum gestrigen Rätsel gibt es hier:

Unser
gestriges Bilderrätsel! Hier gibt es die
Lösung.

Zum Vergrößern des Bildes wie immer draufklicken! :-)

 

Heute haben wir endlich das Interview gefunden, welches letzten Freitag mit unserer Love Recycled-Gruppe gemacht wurde. Hier ist der Link!

Leider ist es in Isländisch, aber wir sind schon dabei, uns um eine Übersetzung zu bemühen.

 

Das Gruppentreffen konnte heute leider aus Zeitgründen einiger Mitglieder nicht stattfinden und wurde deswegen auf die nächste Woche verschoben. Hoffentlich finden wir da Zeit, uns dazu zu gesellen.

 

Isländische Grüße!

 

tl_files/system/signage.jpg

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Kommentar von Schacksi am 18.11.2009

Guten Morgen,
beim Rätsel tippe ich auf ein Reinigungsgerät.
Bei solch einer Lehrerin kann sich Euer Isländisch sicherlich hören lassen :).

Kommentar von honey am 18.11.2009

Hallihallo,
beim Rätsel könnte es sich aber auch um den Rand eines Teppichs handeln!? Eigentlich bin ich genauso ratlos wie nach dem Hören des Radiobeitrags.
*
*
Was ist die Summe aus 8 und 1?*
  • Bookmark and Share