Deprecated notice: preg_replace(): The /e modifier is deprecated, use preg_replace_callback instead in /www/htdocs/w009d993/iblog/system/mbstring.php on line 151
Deprecated notice: preg_replace(): The /e modifier is deprecated, use preg_replace_callback instead in /www/htdocs/w009d993/iblog/system/mbstring.php on line 151
Deprecated notice: preg_replace(): The /e modifier is deprecated, use preg_replace_callback instead in /www/htdocs/w009d993/iblog/system/mbstring.php on line 151
Deprecated notice: preg_replace(): The /e modifier is deprecated, use preg_replace_callback instead in /www/htdocs/w009d993/iblog/system/mbstring.php on line 151
Deprecated notice: preg_replace(): The /e modifier is deprecated, use preg_replace_callback instead in /www/htdocs/w009d993/iblog/system/mbstring.php on line 151
Deprecated notice: preg_replace(): The /e modifier is deprecated, use preg_replace_callback instead in /www/htdocs/w009d993/iblog/system/mbstring.php on line 151
Deprecated notice: preg_replace(): The /e modifier is deprecated, use preg_replace_callback instead in /www/htdocs/w009d993/iblog/system/mbstring.php on line 151
Deprecated notice: preg_replace(): The /e modifier is deprecated, use preg_replace_callback instead in /www/htdocs/w009d993/iblog/system/mbstring.php on line 151
Deprecated notice: preg_replace(): The /e modifier is deprecated, use preg_replace_callback instead in /www/htdocs/w009d993/iblog/system/mbstring.php on line 151
Deprecated notice: preg_replace(): The /e modifier is deprecated, use preg_replace_callback instead in /www/htdocs/w009d993/iblog/system/mbstring.php on line 151
Warning: ftp_login(): Login incorrect. in /www/htdocs/w009d993/iblog/system/libraries/Files.php on line 75
Deprecated notice: preg_replace(): The /e modifier is deprecated, use preg_replace_callback instead in /www/htdocs/w009d993/iblog/system/mbstring.php on line 151
Deprecated notice: preg_replace(): The /e modifier is deprecated, use preg_replace_callback instead in /www/htdocs/w009d993/iblog/system/mbstring.php on line 151
Deprecated notice: preg_replace(): The /e modifier is deprecated, use preg_replace_callback instead in /www/htdocs/w009d993/iblog/system/mbstring.php on line 151
Deprecated notice: preg_replace(): The /e modifier is deprecated, use preg_replace_callback instead in /www/htdocs/w009d993/iblog/system/mbstring.php on line 151
Deprecated notice: preg_replace(): The /e modifier is deprecated, use preg_replace_callback instead in /www/htdocs/w009d993/iblog/system/mbstring.php on line 151
Deprecated notice: preg_replace(): The /e modifier is deprecated, use preg_replace_callback instead in /www/htdocs/w009d993/iblog/system/mbstring.php on line 151
Deprecated notice: preg_replace(): The /e modifier is deprecated, use preg_replace_callback instead in /www/htdocs/w009d993/iblog/system/mbstring.php on line 151
Deprecated notice: preg_replace(): The /e modifier is deprecated, use preg_replace_callback instead in /www/htdocs/w009d993/iblog/system/mbstring.php on line 151
Warning: Cannot modify header information - headers already sent by (output started at /www/htdocs/w009d993/iblog/system/functions.php:122) in /www/htdocs/w009d993/iblog/system/libraries/Template.php on line 174 Hvað heitir þú? - Island-Blog.de - Auslandssemester in Reykjavik, Island von Caroline und Alex
Darri beim Fussball Norwegische Fussballfans in Reykjavik Der tollste deutsche Mann, Ich Isländisches Essen auf dem Tisch Gudjohnsen der islänische Fussballheld Einige Impressionen aus Reykjavik in Island

03.09.2009 23:56 (2 Kommentare)

Alex auf dem Hateigsvegur-Hügel

Hvað heitir þú?

Ég heiti Alex. En þú? Ég heiti Caroline. So und ähnlich hieß es für und heute den ganzen Tag. Heute stand mal wieder Isländisch für uns auf dem Plan. Eine verzwickte Sprache! Aber wir machen uns langsam aber sicher. Die ersten Sätze sitzen langsam schon und fließen so im Gespräch mit ein. Da hat man gleich Respekt vor sich selbst, wenn man sich das aussprechen hört! ;-) Es ist ja anscheinend wirklich so, dass bis auf die Leute in Island kein Mensch diese Sprache beherrscht. Ein Grund mehr, sich noch mehr ins Zeug zu legen und sich seine eigene "Unique Selling Proposition" zu erarbeiten! Sein Alleinstellungsmerkmal, um sich selbst zu verkaufen. Aber natürlich ist noch mehr passiert an so einem Wolken behangenen Donnerstag in Reykjavik...

 

Mal wieder zu spät aufgewacht heute... Nein. Nur zu spät aufgestanden. Sich also schnell massentauglich hergerichtet und zur Uni spaziert. Hier angekommen, hieß es für Caroline gleich wieder ab in den Isländischkurs und sich 90 Minuten lang auf neuem unbekannten Terrain bewegen. Meine Wenigkeit nutzte diese Zeit mal wieder, um all das nachzuholen, was man am Mittwochabends nicht mehr machen wollte. Lesen im Buch für unseren gemeinsamen Spätnachmittagskurs für Integrated Marketing Communication (IMC).

Als diese eineinhalb Stunden dann vorbei waren, tauschten wir die Rollen und Caroline schnappte sich unser einziges Buch für diesen Kurs und ich begab mich in den Isländischkurs. Eigentlich muss man sagen, dass diese Sprache wirklich interessant ist, wenn man nicht gerade frustriert hinterherhängt ;-). Immer öfter aber muss dieses Gefühl nun dem Stolz weichen, einen ganzen Satz zu verstehen und benutzen zu können.

 

Nachdem wir beide unsere jeweils zweite wöchentliche Portion dieser exklusiven Sprache abbekommen haben, ging es dann zum letzten dreistündigen Kurs über IMC. Dieser verlief recht langweilig, da wir das Kapitel besprachen, das wir gerade erst gelsen hatten, daher war alles noch recht frisch im Kopf. Als dies sozusagen fertig abgesessen war, machten wir uns tierisch hungrig noch schnell auf den Weg ins hiesige Einkaufscenter, um uns mit Backpapier auszustatten und danach noch auf dem Heimweg Kekse zu holen. Dabei trafen wir in eben diesem Laden gegenüber des Einkaufscenter einen Isländer, der aufgrund seines Vaters einige Zeit in Luxemburg gelebt hat. Er überraschte uns an der Kasse mit fließendem Deutsch! ;-) Leicht verblüfft, unterhielten wir uns kurz, um uns dann auf dem Heimweg über die Kekse herzumachen.

 

Kurz nachdem wir zu Hause einliefen, machten wir uns auf meinen Wunsch gleich wieder auf den Weg zum 11/11-Store um die Ecke. Ich wollte unbedingt noch zwei Pizzen für heute Abend haben. Den Weg nutzte ich dann, um einige Fotos zu schießen. Auf äußerste Nachfrage hin, gibt es natürlich mal wieder einige Bilder des weißen, vier(!)türmigen Gebäudes am Ende unserer Straße :-).

 

Das Bilderraetsel auf Island-Blog.de

Heute gibt es auch ein kleines Rätsel für alle Leser! Wir haben auf unserem Weg am Straßenrand ein Bild geschossen. Eine Nahaufnahme. Wer kann uns sagen, was das ist? :-)

 

Unser aktuelles Bilderrätsel

Zum Vergrößern des Bildes einfach draufklicken! ;-)

 

 

Wieder zu Hause, lernten wir dann noch etwas Englisch, indem wir "Sex and the City - Extended Cut" sahen und dabei die Pizzen verschlungen. Übrigens beides deutsche Fabrikate ;-).

 

Nun, da wir den Blogeintrag verfasst haben, hält uns nichts mehr davon ab, den nötigen Schlaf zu tanken, den wir ab morgen brauchen, um für mehrere Kurse zu arbeiten - denn: der Stundenplan ist sonst leer. Heimarbeit ist mal wieder angesagt! Aber auch das werden wir schon schaukeln. Ansonsten vielleicht ein kleiner Gruß an unsere beiden Muttis: Habt ihr nicht Lust hier zu spülen, zu saugen und die Wäsche zu waschen, falten und zu bügeln? Hier stapelt es sich langsam alles. Wir hängen verdammt mit dem Haushalt hinterher. Das wird wohl morgen unsere Abendbeschäftigung ;-).

 

Bilder -> Wie immer in der Bildergalerie aller Fotos aus Island zu finden!

 

Gut gestimmte und gesinnte Grüße aus Island

 

tl_files/system/signage.jpg

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Kommentar von Schnacksi am 04.09.2009

Guten Morgen,
für Stammleser ist das Rätsel nicht schwer zu lösen, da Ihr die Lösung an Eurem dritten Tag bereits in voller Größe abgelichtet habt.
Welches System findet in Island eigentlich bei den Autokennzeichen Anwendung?

Kommentar von Chris am 04.09.2009

So schwer ist die Lösung ja nun nicht - das Foto gibts bei euch schon in der Galerie.
Bei den Nummernschildern gibts kein System. Einfach zwei Buchstaben + drei Nummern (bzw. neuerdings drei Buchstaben und zwei Nummern).
*
*
Bitte addieren Sie 7 und 6.*
  • Bookmark and Share